Prix de l'amitié Franco - Suisse

Der Prix de l’amitié Franco-Suisse honoriert Persönlichkeiten, die sich um die schweizerisch-französische Freundschaft im Bereich der Kultur, Politik oder Wirtschaft verdient gemacht haben. Er wird alternierend in der Schweiz oder in Frankreich vergeben.

 

Bisherige Preisträger
2016:

Armeegeneral Betrand Ract-Madoux, Gouverneur des Invalides

2012:

Jacques-Simon Eggly, Präsident der Auslandschweizer-Organisation, Altnationalrat

2009:

Brigadegeneral Robert Bresse, Direktor des Musée de l'Armée

2008:​​ 

S.E. Jean-Didier Roisin, Botschafter Frankreichs in der Schweiz

S.E. François Nordmann, ehemaliger Botschafter der Schweiz in Frankreich​